Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Porträt Wolfgang Schürger
Herzlich Willkommen!

Christinnen und Christen bekennen sich zu Gott als dem Schöpfer. Was bedeutet das für das Leben im Alltag? Kirchliche Umwelt- und Klimaarbeit sucht Antworten auf diese Fragen und trägt dazu bei, unsere

Welt lebenswert für alle Geschöpfe und "enkeltauglich" zu gestalten.

Unsere Web-Präsenz verbindet allgemeine, öffentlich zugängliche Informationen mit Hintergrundmaterial und spezifischen Angeboten, die nur registrierten Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung stehen.

Ihr Wolfgang Schürger

Das Logo der Umweltbildung BayernDie Umwelt- und Klimaarbeit der ELKB ist Mitglied im Netzwerk der Umweltbildung.Bayern


Unsere nächsten Veranstaltungen:

27 Juni
Daten erfassen mit dem Grünen Datenkonto. Einführung
Datum 27. Juni 2024 19:00 - 20:30
Veranstaltung Buchen!

Das Grüne Datenkonto ist eine Soware, mit der sich die Verbrauchsdaten und -kosten von Wärme, Strom und Wasser sowie vielen weiteren Verbräuchen, wie zum Beispiel Papier und Abfallmengen leicht erfassen
lassen. Die Erfassung von Verbrauchsdaten und der...

Mehr lesen

9 Juli
Veranstaltung Buchen!

Das Grüne Datenkonto ist eine Soware, mit der sich die Verbrauchsdaten und -kosten von Wärme, Strom und Wasser sowie vielen weiteren Verbräuchen, wie zum Beispiel Papier und Abfallmengen leicht erfassen
lassen. Die Erfassung von Verbrauchsdaten und der...

Mehr lesen

11 Juli
Grüner Gockel: Umfeldanalyse
11. Juli 2024 18:00 - 19:30
Veranstaltung Buchen!

Die Umfeldanalyse ist ein relativ neuer Schritt im Kirchlichen Umweltmanagement. Was bringt sie, wie führt man sie sinnvoll durch? Referentin: Nicole Schröder-Rogalla.



Klimaschutzgesetz der ELKB

Klimaschutzgesetz der ELKB

Am 25. April 2024 hat die Landessynode einstimmig mit einer Enthaltung ein Klimaschutzgesetz (KliSchG) für die Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) verabschiedet. Mit dem Gesetz folgt die Landeskirche der Richtlinie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Erreichung der Netto-Treibhausgasneutralität. Klimaschutz war für die 1.530 Gemeinden und die kirchlichen Einrichtungen bislang freiwillig. Die Frühjahrstagung der bayerischen Synodalen erhebt ihn nun mit dem Gesetz, das am 1. Juli 2024 in Kraft tritt, zur Pflicht.

Aktuelle Ausgabe unseres Magazins

umwelt-mitwelt-zukunft

"20 Jahre Grüner Gockel"

20 Jahre und doch kein altes Suppenhuhn – der Grüne Gockel, das Kirchliche Umweltmanagement feiert Jubiläum.

Grund für uns, Erfahrungen mit dem Umweltmanagement zum Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von umwelt-mitwelt-zukunft zu machen.

Wir wünschen allen alten und jungen Gockeln noch viele lebendige und kreative Jahre!

Integriertes Klimaschutzkonzept

Broschüre Kurzfassung IKK

Eine 8-seitige Broschüre mit den wichtigsten Informationen zum Integrierten Klimaschutzkonzept für die ELKB.

Gedruckte Exemplare können Sie im Büro des Beauftragten bestellen.

Die Langfassung und eine Handreichung sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Themenseite zum integrierten Klimaschutzkonzept.