Montag, 25 Mai 2020
A+ R A-

Die Umweltbeauftragten im Kirchenkreis

Der Klimafußabdruck des Menschen auf dem Planeten. Dargestellt als Comic.Eintreten für die Bewahrung der Schöpfung und eine "enkeltaugliche" Welt - das kann nur gelingen, wenn möglichst viele Menschen an möglichsten vielen Orten konkrete Schritte tun.

Kirchliche Umwelt- und Klimaarbeit lebt daher von dem ehrenamtlichen Engagement der Umweltbeauftragten in den Kirchengemeinden und Einrichtungen. Diese werden begleitet, beraten und unterstützt durch die Dekanatsumweltbeauftragten und die Umweltbeauftragten in den Kirchenkreisen. Auch diese sind ehrenamtlich tätig und bringen sich mit ganz unterschiedlichen beruflichen Hintergründen in die Umwelt- und Klimaarbeit ein. Wollen Sie Kontakt zu der oder dem Umweltbeauftragten Ihrer Kirchengemeinde aufnehmen oder die für die Umwelt- und Klimaarbeit im Dekanatsbezirk zuständige Person wissen, wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Die Umweltbeauftragten im Kirchenkreis sind auch Ansprechpartnerinnen und -partner für regionale Kooperationen. Eine Adressliste finden Sie als Registriertes Mitglied im angefügten Download.