Freitag, 02 Dezember 2022
A+ R A-

Veranstaltungen

Neuer Kurs: Auditorinnen und Auditoren für den Grünen Gockel

Neuer Ausbildungskurs Auditor:inn:en 2023

Im Frühjahr 2023 startet wieder ein Ausbildungskurs für Auditorinnen und Auditoren des kirchlichen Umweltmanagements Grüner Gockel.

Egal ob Ihre Gemeinde/Einrichtung schon einen Grünen Gockel hat und Sie nun auch eine benachbarte Gemeinde mit ins Boot nehmen wollen (denn gemeinsam geht noch viel mehr!)
oder Sie in einer der Gemeinden oder Einrichtungen aktiv sind, die mit dem Grünen Gockel dem ehrenamtlichen Umweltengagement neuen Schwung geben möchte:

Dann ist dieser Kurs ist genau das Richtige für Sie!

Was: Als Auditor:in begleiten Sie Kirchengemeinden und kirchliche/diakonische Einrichtungen bei der Einführung und der Aufrechterhaltung des Zertifikats "Grüner Gockel" oder EMAS.
In unserem Ausbildungskurs bekommen Sie die 10 Schritte, die es für die Einführung eines Umweltmanagementsystems braucht, einfach und übersichtlich erklärt. Gemeinsam klären wir, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, geben Tipps und Hinweise wie man am besten vorgeht und zeigen, wo Sie auch als fertige:r Auditor:in weiterhin Unterstützung und aktuelles Material bekommen.

Zielgruppe: Die Fortbildungsreihe richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche, deren Kirchengemeinde oder Einrichtung Umweltmanagement einführen möchte mit dem Ziel eines Zertifikates EMAS bzw. Grüner Gockel. Interessierte, die keine eigene Gemeinde oder Einrichtung haben, sind natürlich ebenfalls willkommen!

Zeitlicher Rahmen: 5 Kursblöcke im Zeitraum zwischen Februar - Juli 2023 bestehend aus zwei Wochenenden und drei Zirkeltagen

Dateien:
pdf.png Flyer Ausbildungskurs Auditoren 2023 Beliebt

Flyer zum neuen Auditoren-Ausbildungskurs:

Kompaktkurs 2023 Süd
der ELKB
Februar bis Juli 2023
Präsenz und online

Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite Webseite link_extern.gif Datum Dienstag, 13. September 2022 13:47 Sprache  Deutsch Dateigröße 180.39 KB Download 212 Download

Ort: Drei Termine vor-Ort im Hotel am alten Park, Augsburg und zwei online Termine via Zoom

Kosten: Für Teilnehmende aus der ELKB übernimmt die Arbeitsstelle Umweltmanagement/Grüner Gockel die Kurskosten; Fahrtkosten sind im Rahmen des Ehrenamtsgesetzes von der Gemeinde bzw. durch die Einrichtung selbst zu tragen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer. Anmeldung oder etwaige Fragen schreiben Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterbildungsangebote zum konkreten Klimaschutz

kirche klimaschutz kleinGemeinsam etwas gegen die Erderwärmung und die Zerstörung der Umwelt zu tun, ist Teil unserer Überzeugung als Christen und Christinnen: wir wollen die Schöpfung bewahren! Das Integrierte Klimaschutzkonzept für die ELKB benennt konkrete Themenfelder und Maßnahmen, wie wir unseren Beitrag zu einer enkeltauglichen Welt leisten können.

Um Ihnen dabei zu helfen diese Maßnahmen erfolgreich in die Tat umzusetzen, bieten wir zu ausgewählten Themen Vorträge an. Diese beinhalten jeweils eine kurze Einführung in das Klimaschutzkonzept der ELKB, gefolgt vom jeweiligen Tagesthema. Wir werden nicht nur Zahlen und Fakten präsentieren, sondern auch ganz konkrete Ideen, wie Lösungen im kirchlichen Bereich aussehen können. Im Anschluss gibt es Zeit für offene Fragen und einen Ideenaustausch untereinander.

Wir bieten diese Veranstaltungen momentan online, über Zoom, an. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung bitte entweder Online oder mit dem Anmeldeformular (siehe unten) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Sollten mehrere Mitarbeiter*innen ihrer Kirchengemeinde oder Einrichtung am Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte auch deren Namen mit. Die Bestätigung ihrer Anmeldung sowie die Einwahldaten erhalten Sie auf die angegebene E-Mail-Adresse.

Die Veranstaltungen sind für Mitarbeiter*innen von kirchlichen oder diakonischen Einrichtungen sowie Kirchengemeinden in Bayern kostenlos

 Weiterbildungsangebot Termine ab März2022

 

Jetzt gleich anmelden!

Hinweis: Sollten Sie am genannten Termin keine Zeit haben oder ein Thema gerne in ihrem Kirchenkreis/ Dekanat etc. vorgestellt bekommen, schreiben Sie uns gerne diesbezüglich an! 

pdf.png Weiterbildungsangebot_Inhalt 2022Herbst Beliebt

Hier finden Sie eine Auflistung der derzeitig geplanten Veranstaltungen des Umwelt- und Klimaschutzteams der ELKB. Neben den Terminen finden Sie auch eine kurze Beschreibung der jeweiligen Themen.

Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite Webseite link_extern.gif Datum Donnerstag, 28. Juli 2022 09:17 Sprache  Deutsch Dateigröße 457.1 KB Download 1.679 Download

pdf.png Anmeldeformular Weiterbildungsangebot 2022Herbst Beliebt

Anmeldeformular für das Weiterbildungangebot der ELKB. Bitte senden Sie das Formular vollständig ausgefüllt an das Klimaschutzmanagementteam.

Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite Webseite link_extern.gif Datum Donnerstag, 28. Juli 2022 09:10 Dateigröße 238.92 KB Download 1.577 Download

 

Interreligiöse Naturschutztage in München 2022

interreligiöse naturschutztage münchen16.9.2022: Interreligiöser Abendspaziergang im Westpark: Sich bewegen und dabei dem Göttlichen begegnen.

Bewegung und Spiritualität sind in allen Religionen verankert.
Sie sind eingeladen, in der Abenddämmerung auf ausgewählten Pfaden im Ostteil des Westparks mit uns spazieren zu gehen: mit allen Sinnen wollen wir die Schöpfung bewusst erleben und die Geräusche und Düfte der Natur wahrnehmen. Auf dem 90minütigen Weg halten wir immer wieder inne und hören Gedanken und Gebete aus verschiedenen Religionen. Wir besuchen das Ostasien-Ensemble mit der Thai-Sala, der Nepalpagode, dem Chinesischen und Japanischen Garten.
Begleitet werden wir von Mitgliedern des „Buddha-Haus München“, die uns die religiöse Symbolik der Tempelanlagen und Gärten im Asien-Ensemble näherbringen. Schauen und staunen wir über die Schönheit dieser spirituellen Orte!
Zum Abschluss unseres Spaziergangs findet das muslimische Abendgebet statt. Eine Wiese bietet ausreichend Platz. Bitte bringen Sie einen Gebetsteppich mit. Wir bieten ein separates Kinderprogramm an: Ihre Kinder werden von der Umweltpädagogin Maria Frank angeleitet im Spielen und im Sammeln natürlicher Materialien. Zusammen wollen sie die Natur entdecken und die Woche ausklingen lassen.

Wichtig: Taschenlampen für jedes Kind mitgeben.
Für Jung und Alt. Die Wege sind geeignet für Kinderwagen.
Kostenfrei. Anmeldung nicht erforderlich.
Bitte achten Sie auf die Hygiene- und Abstandsregeln im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes.

16. September, Freitag
18:00 – 19.30 Uhr

Treffpunkt: Wirtshaus am Rosengarten, am Treppenaufgang.
Anfahrt: Haltestelle Tram 18 Stegener Weg (10 Min. Fußweg)
PKW-Parkplatz: Westpark am Rosengarten

Leitung: Susanne Odin, Dienststelle der Beauftragten für interreligiösen Dialog und Islamfragen der ELKB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

28.10.2022: Nahrung aus dem Ozean: Wie Meeresalgen zur Gesundheit von Mensch und Natur beitragen können.

Dr. Annelise Chapman, Meeresbiologin und Algenzüchterin in Norwegen, entführt Sie – über Zoom – in die Unterwasserwelt der Algen.

Die Natur ist unser bestes Vorbild für das sorgsame Haushalten mit Ressourcen. Das gilt auch für die Produktion von Lebensmitteln. Während unser Bewusstsein dafür wächst, wie eine regenerative Landwirtschaft klima- und umweltfreundlich gestaltet werden kann, stehen wir bei vergleichbaren AQUA-Kulturen erst am Anfang, vor allem in der westlichen Welt. Dabei haben Meeresalgen als Lebensmittel
eine jahrhundertelange Tradition in Asien.
Die Meeresbiologin, Dr. Annelise Chapman, ist mit der von ihr in Norwegen gegründeten Firma TANGO Seaweed eine Pionierin der Meeresalgen-Kultivierung in Europa, welche derzeit enormes Interesse weckt. Dies ganz zu Recht, denn die Pflanzen aus dem Ozean bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: sie können unsere Ernährung bereichern, das Klima stabilisieren und die Biodiversität erhöhen.
Darüber hinaus sind Meeresalgen aber auch einfach wundervolle Geschöpfe. Bei diesem Vortrag (ent)führt uns die begeisterte Gründerin in die Unterwasserwelt der Algen und beleuchtet das Warum, Wie und Wozu ihrer Kultivierung auf dem blauen Acker der Zukunft.

28. September, Mittwoch
19:30 – 21:00 Uhr
ZOOM

Leitung:
Susanne Odin, Dienststelle der Beauftragten für interreligiösen Dialog und Islamfragen der ELKB
Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung bei Frau Odin. Sie erhalten von Ihr den Zoom-link: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9.10.2022: Die Natur erleben - Familienausflug in den Truderinger Forst

Gemeinsam und spielerisch entdecken wir im Truderinger Wald, auf den Wegen und am großen Teich den Herbst, die Früchte der Bäume, das Große und das Unscheinbare, die Vorbereitung für den Winter.
Wir riechen, begreifen und schmecken (Mmmmhh, den Wald kann man essen und trinken). Wir staunen über die Natur und versuchen zu verstehen, wie alles zusammenhängt. Wir streifen in Begleitung einer Umweltpädagogin des Bund Natursschutz durch den Wald.

Bitte bringen Sie für jedes Kind einen Trinkbecher mit.

9. Oktober, Sonntag
13:30 – 17:00 Uhr
Treffpunkt:
Haltestelle Waldheimplatz (Bus 55)
Veranstaltende: Die Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien In Kooperation mit dem Nachbarschaftstreff Giesing
Anmeldung bei Kathrin Neumann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 089 53 71 02

 

Klimaschutz und Klimabildung inklusiv gestalten

Im Rahmen des bundesweiten Projektes "KlimaBildung plus 56" findes am 14.10.2022 eine ganztägige, kostenlose Multiplikatorenfortbildung an der Umweltstation Jugendfarm Erlangen in Mittelfranken statt. Angesprochen werden Akteure der Umweltbildung, aber auch Träger der Eingliederungshilfe. In einem Whole Institution Approach sollen sowohl Möglichkeiten für Einrichtungen aufgezeigt werden, ihren eigenen Weg in Sachen 1,5 Grad-Ziel und CO2-Reduktion zu optimieren. Zum anderen werden Ideen und Anregungen geboten, wie wir dabei Menschen mit Förderbedarf mitnehmen können.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite: https://rothsee.lbv.de/projekte/bildungklima-plus-56/multiplikatorenfortbildungen/

 

zip.png Multiplikatoren-Fortbildung: Klimaschutz und Klimabildung inklusiv gestalten Beliebt

Flyer: Multiplikatoren-Fortbildung: Klimaschutz und Klimabildung inklusiv gestalten 14.10.2022

Datum Dienstag, 16. August 2022 10:27 Dateigröße 310.11 KB Download 200 Download

Auffrischungskurs für Auditor*innen

Ein bisschen eingerostet?

eingerosteter WetterhahnWenn der Ausbildungskurs schon einige Jahre zurückliegt und es vielleicht auch nicht immer geklappt hat, an den jährlichen Fortbildungen teilzunehmen, kann es zur Herausforderung werden, die eigene oder eine neue Gemeinde / Einrichtung beim Einführen und Weiterführen ihres Umweltmanagements zu begleiten. Doch nach diesem Wochenende wird es Euch ein Leichtes sein!

Wir gehen noch einmal im Schnelldurchlauf durch die 10 Schritte des Umweltmanagementsystems. Dabei konzentrieren wir uns besonders auf die Neuerungen, die sich in den letzten Jahren
ergeben haben. Dazu gibt es wertvolle Tipps und Hinweise, wie man sowohl den Einführungsprozess, als auch das laufende System attraktiv, zielführend und modern gestaltet.

Der Kurs steht auch ökumenischen Gästen offen!
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 Personen begrenzt.

Hard facts:

Was: Auffrischungs- Kurswochenende

Wann: Fr., 18. Nov., 17 Uhr, bis So., 20. Nov. 2022, 13 Uhr

Wo: Geistliches Zentrum Schwanberg

Kosten:

  • Für Teilnehmende aus der ELKB: die Arbeitsstelle „Klimacheck und Umweltmanagement“ übernimmt die Kosten für Fortbildung, Unterkunft und Vollverpflegung. Fahrtkosten sind selbst zu tragen (Erstattung von der jeweiligen Kirchengemeinde bzw. Einrichtung)
  • Für Ökumenische Gäste: Bitte Kostenübernahme mit dem Bistum bzw. der entsendenden Einrichtung und der Arbeitsstelle klären.

Anmeldung: bitte bis spätestens 14. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Teilnahme ist für das gesamte Wochenende verbindlich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

 

pdf.png Flyer: Auffrischungskurs Auditor:innen 2022 Beliebt

Flyer: Auffrischungskurs Auditor:innen 2022

Datum Dienstag, 26. Juli 2022 15:53 Dateigröße 269.51 KB Download 250 Download

 

Unterkategorien

Kalender

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31