Sonntag, 03 Juli 2022
A+ R A-

S - Schöpfung: Theologie und Spiritualität

Schöpfung im Klimawandel

Einführung in christliche Schöpfungstheologie für kirchliche Klimaschützer:innen

Was meinen wir, wenn wir von „Schöpfung“ sprechen? Auf welche biblischen Texte beziehen wir uns und wie deuten wir diese? In welchem Verhältnis stehen Natur und Schöpfung zueinander? Wie leistet der Schöpfungsbegriff einen Beitrag zur notwendigen Transformation in Kirche und Gesellschaft allgemein? Welches Hoffnungspotential steckt in der Rede von der Schöpfung?
Diesen und weiteren Fragen werden wir in der Tagung nachgehen, die sich insbesondere an hauptamtliche Klimaschützer:innen in Kirchen richtet. Sie sollen gestärkt werden in ihrer Sprachfähigkeit, die biblischen Schöpfungsberichte zeitgemäß zu deutet. Damit wird die religiöse Motivation für Schöpfungsverantwortung in den vielfältigen Gesprächssituationen für andere nachvollziehbar. Sie entdecken den Zusammenhang zwischen göttlichen Verheißungen über die beiden Testamente hinweg, angefangen bei der Sintflutgeschichte bis hin zum neuen Jerusalem.


Wir arbeiten in großer Offenheit für die jeweils individuellen Erfahrungen mit der „Schöpfung“ im Klimawandel. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!
Um möglichst vielen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen, findet die Tagung zweimal mit gleichem Inhalt statt, zuerst in Münsterschwarzach vom 30. Juni bis 1. Juli 2022, dann in Magdeburg vom 15. bis 16. September 2022.

Bitte melden Sie sich nur für eine dieser beiden Veranstaltungen an!


Das Vorbereitungsteam, die AG Schöpfungstheologie der Ev. Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten (AGU) in den Gliedkirchen der EKD, deren Mitglieder die einzelnen Einheiten gestalten, heißt Sie schon jetzt herzlich willkommen!

Dateien:
pdf.png Flyer Schöpfung im Klimawandel Münsterschwarzach Beliebt

SCHÖPFUNG IM KLIMAWANDEL
Eine Einführung in die christliche Schöpfungstheologie für (hauptamtliche) kirchliche Klimaschützer:innen

Datum Mittwoch, 11. Mai 2022 16:06 Sprache  Deutsch Dateigröße 383.51 KB Download 105 Download
pdf.png Flyer Schöpfung im Klimawandel Magdeburg Beliebt

SCHÖPFUNG IM KLIMAWANDEL
Eine Einführung in die christliche Schöpfungstheologie für (hauptamtliche) kirchliche Klimaschützer:innen

Datum Mittwoch, 11. Mai 2022 16:07 Sprache  Deutsch Dateigröße 387.05 KB Download 101 Download
pdf.png Anmeldebogen Schöpfung im Klimawandel Münsterschwarzach (2) Beliebt

Anmeldebogen Münsterschwarzach für die Veranstaltung:

SCHÖPFUNG IM KLIMAWANDEL
Eine Einführung in die christliche Schöpfungstheologie für (hauptamtliche) kirchliche Klimaschützer:innen

vom 30. Juni bis 1. Juli 2022.

Datum Mittwoch, 11. Mai 2022 16:11 Sprache  Deutsch Dateigröße 130.89 KB Download 123 Download

„Die ganze Schöpfung sehnt sich nach Erlösung“ (Röm.8,22)

biblisch-theologische Grundlagen christlichen Umweltengagements


Schöpfung original by Harald Schottner pixelio.de„Warum engagiert sich die Kirche für die Umwelt? Kann das der Bund Naturschutz nicht viel besser?“, immer wieder werden wir mit dieser Frage konfrontiert. Wolfgang Schürger zeigt in dem Workshop, wie christliches Umweltengagement biblisch-theologisch begründet ist und gibt Impulse, wie in der Arbeit vor Ort Schöpfungstheologie und Schöpfungsspiritualität vertieft werden können.

Diese Veranstaltung ist ein Teil unserer Veranstaltungsreihe in der wir Kirchengemeinden und kirchliche und diakonische Einrichtungen dabei unterstützen klima- und umweltfreundlicher zu Handeln.

Wir bieten diese Veranstaltungen momentan online, über Zoom, an. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung bitte online oder mit dem Anmeldeformular (siehe unten) an das Klimaschutzmanagementteam senden. Sollten mehrere Mitarbeiter*innen ihrer Einrichtung am Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte auch deren Namen mit. Die Bestätigung ihrer Anmeldung sowie die Einwahldaten erhalten Sie auf die Email-Adresse mit der sie sich angemeldet haben.

Die Veranstaltung ist für Mitarbeiter*innen von kirchlichen und diakonischen Einrichtungen sowie Kirchengemeinden in Bayern kostenlos.

Nächste Termine:

Kein passender Termin dabei? Kein Problem! Wir bieten unsere Veranstaltungen auf Nachfrage gerne auch zu anderen Zeiten an.

Interesse an weiteren Vorträgen zum Klimaschutz in Gemeinden und Einrichtungen? Schauen Sie sich unser ganzes Portfolio an!

pdf.png Anmeldeformular Weiterbildungsangebot 4.0 Beliebt

Anmeldeformular für das Weiterbildungangebot der ELKB. Bitte senden Sie das Formular vollständig ausgefüllt an das Klimaschutzmanagementteam.

Datum Montag, 07. Februar 2022 09:10 Dateigröße 185.77 KB Download 1.100 Download

pdf.png Weiterbildungsangebot_Inhalt 4.0 Beliebt

Hier finden Sie eine Auflistung der derzeitig geplanten Veranstaltungen des Umwelt- und Klimaschutzteams der ELKB. Neben den Terminen finden Sie auch eine kurze Beschreibung der jeweiligen Themen.

Datum Montag, 07. Februar 2022 09:17 Sprache  Deutsch Dateigröße 582.05 KB Download 1.183 Download

 

Schöpfung im Klimawandel

Eine digitale Veranstaltungsreihe zu Theologie und Nachhaltigkeit

Die Themen:

WAS IST SCHÖPFUNG?
am 15. März 2022 mit Pfarrer Jan Christensen
Umweltbeauftragter der Nordkirche
https://www.umwelt-nordkirche.de/home.html?no_cache=1
Was meinen wir, wenn wir von Schöpfung sprechen? Welche Rolle hat ein Schöpfer gehabt, hat immer noch, wird der Schöpfer haben? Welche Rolle haben wir Menschen als Geschaffene, als Schaffende? Können wir „Schöpfung bewahren“ oder „Schöpfung zerstören“, können wir sie vielleicht im Anthropozän sogar „besser“ machen?

KLIMAWANDEL UND DIE LIEBE ZUR SCHÖPFUNG.
EINE NEUTESTAMENTLICHE ANNÄHERUNG

am Donnerstag, 7. April 2022 mit Pfarrer Dr. Hubert Meisinger
Theologischer Referent für Umweltfragen im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
www.zgv.info/umwelt-digitale-welt.html
Der Mensch, „mit Ehre und Herrlichkeit gekrönt“, ist der Schöpfung als stolzer, hochmütiger Herrscher gegenüber getreten statt mit Demut und Dankbarkeit. Kann das Nächstenliebegebot einen Impuls zur Liebe der Schöpfung geben? Kann es zu einem klimagerechten Verhalten führen?
Und welche Rolle spielt dabei der Geist, der trotz aller Schwäche des Fleisches Transformation bewirken kann?

WAS WEIß DIE UMWELTPSYCHOLOGIE SCHON VON NACHHALTIGEM VERHALTEN? ODER: WARUM VERHALTENSÄNDERUNGEN NICHT SO EINFACH SIND
am 17. Mai 2022 mit Dr. Katharina Beyerl
IASS Potsdam – Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung
https://www.iass-potsdam.de/de/menschen/katharina-beyerl
Problembewusstsein und eine positive Umwelteinstellung führen leider nicht automatisch zu Verhaltensänderungen, da sich Verbraucher*innen vielen Barrieren gegenübersehen. Wie können Menschen angesichts der sich verdichtenden Wahrnehmungen der globalen sozial-ökologischen Krise motiviert werden zu Bewältigungsstrategien, um langfristig zu nachhaltigeren Lebensstilen beizutragen?

ZWISCHEN SCHÖPFUNG UND NEUSCHÖPFUNG.
DIE CHRISTLICHE HOFFNUNG

am 21. Juni 2022 mit Pfarrer Dr. habil. Wolfgang Schürger
Umwelt- und Klimabeauftragter in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
https://umwelt-evangelisch.de/wir-haupt/umwelt-und-klimaarbeit-bayern
Wenn die planetaren Grenzen weiterhin vom Menschen überschritten werden, kann unser Planet nur noch in deutlich geringerem Maße lebensnotwendige Ressourcen zur Verfügung stellen. Weltuntergangsszenarien scheinen plausibel. Die apokalyptischen Bilder der hebräischen Bibel geben jedoch Hoffnung, beschreiben einen die ganze Welt und alle Geschöpfe umfassenden Frieden. Auch die Offenbarung des Johannes versteht sich als Mutmach-Buch. Wie also umgehen mit den apokalyptischen Visionen heutiger Tage?

Termine:

  • 15. März 2022, 19-21h
  • 7. April 2022, 19-21h
  • 17. Mai 2022, 19-21h
  • 21. Juni 2022, 19-21h

Die Veranstaltungen stehen auch für sich und müssen nicht alle vierbesucht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Veranstalter*innen
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
Dr. Hubert Meisinger, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der Ev. Kirche der Pfalz
Sibylle Wiesemann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Evangelische Landeskirche in Württemberg - Referat Umwelt
Klaus-Peter Koch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
Albert-Schweitzer-Str. 113-115
55128 Mainz
www.zgv.info

Anmeldung
Ulrike Reinhart
Fon: 06131 28744-54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Online-Link zu den Veranstaltungen erhalten Sie spätestens am Tag vor der jeweiligen Veranstaltung. Bitte schauen Sie dazu in Ihr Email-Postfach!
Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.

pdf.png Schöpfung im Klimawandel Beliebt

Schöpfung im Klimawandel - Flyer

Eine digitale Veranstaltungsreihe zu Theologie und Nachhaltigkeit

Datum Montag, 31. Januar 2022 16:12 Sprache  Deutsch Dateigröße 1.86 MB Download 385 Download

Schöpfung bewahren? Predigt am 17.10.2021

20211017 Matthaeuskirche SC web

Schöpfung bewahren - schaffen wir das? Wolfgang Schürger predigte am 17. Oktober 2021 in der Mattäuskirche Schwabach über den älteren biblischen Schöpfungsbericht (Gen 2), den Realismus des biblischen Menschenbildes und die christliche Hoffnung angesichts planetarer Herausforderungen.

ogg.png Schöpfung bewahren? Predigt am 17.10.2021 Beliebt
Datum Mittwoch, 20. Oktober 2021 09:37 Dateigröße 496.35 KB Download 656 Download

Hoffnung zwischen den Zeiten

Dresden Friedenskirche 2 web

Alte Gewissheiten und Lebensgewohnheiten tragen nicht mehr, ob es uns gelingt, einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln ist offen. Wir leben in Zeiten des Übergangs. Wie gehen Christ:innen mit der Unsicherheit um, die damit verbunden ist?
Predigt von Wolfgang Schürger im Schöpfungsgottesdienst der Friedenskirche Dresden-Löbtau am 10. Oktober 2021

pdf.png Hoffnung zwischen den Zeiten Beliebt

Predigt von Wolfgang Schürger in der Friedenskirche Dresden-Löbtau am 10. Oktober 2021

Datum Sonntag, 10. Oktober 2021 15:30 Dateigröße 496.92 KB Download 340 Download