Donnerstag, 28 Oktober 2021
A+ R A-

M - Mobilität

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Wie bewegen wir uns nachhaltig von A nach B?

Neue Broschüre: Klimafreundlich mobil

 

Klimafreundlich Mobil

...als Kirchengemeinde oder Einrichtung. In unserer neuen Broschüre finden Sie Informationen zur nachhaltigen Mobilität und Tipps wie Sie klimafreundliches Mobilitätsverhalten in Ihrer Kirchengemeinde oder kirchlichen/diakonischen Einrichtung fördern können.
Die Maßnahmen reichen dabei von investiven, wie dem Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektroautos, über kleinere Anreize wie fahradfreundliche Abstellplätze bishin zu einem geeigneten Informationsangebot in und um Ihre Gebäude.

Den Leitfaden können Sie hier herunterladen oder als gedruckte Version in unserem Büro bestellen.

Veranstaltungstipp: Nachhaltige Mobilität

Vortrag: "Nachhaltig mobil"

fahrradMobilität ist Teil unseres Alltags, ständig bewegen wir uns von A nach B und hinterfragen dabei oft gar nicht das „wie“. Das hat zur Folge, dass die Emissionen im Verkehrssektor seit 1990 nicht abgenommen haben. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, wie umwelt- und klimafreundliche Mobilität aussehen kann.

Im Vortrag "Nachhaltig mobil" werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, das eigene Mobilitätsverhalten klimafreundlicher zu gestalten. Wir fragen auch, welche Optionen Kirchengemeinden und Einrichtungen haben, nachhaltige Mobilität zu fördern. Wir werden dabei nicht nur Zahlen und Fakten präsentieren, sondern auch ganz konkrete Ideen, wie Lösungen im kirchlichen Bereich aussehen können. Konkret werden wir

einerseits auf Alternativen zum „herkömmlichen“ Diesel- oder Benziner-PKW eingehen, und uns andererseits ansehen, wie man seinen persönlichen Mobilitäts-Fußabdruck verkleinern kann. Auf Wunsch kann auch gerne näher auf das Thema „Ladeinfrastruktur für E-Autos“ eingegangen werden.

Diese Veranstaltung ist ein Teil unserer Veranstaltungsreihe in der wir Kirchengemeinden und kirchliche und diakonische Einrichtungen dabei unterstützen klima- und umweltfreundlicher zu Handeln.

Wir bieten diese Veranstaltungen momentan online, über Zoom, an. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung bitte online oder mit dem Anmeldeformular (siehe unten) an das Klimaschutzmanagementteam senden. Sollten mehrere Mitarbeiter*innen ihrer Einrichtung am Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte auch deren Namen mit. Die Bestätigung ihrer Anmeldung sowie die Einwahldaten erhalten Sie auf die Email-Adresse mit der sie sich angemeldet haben.

Die Veranstaltung ist für Mitarbeiter*innen von kirchlichen und diakonischen Einrichtungen sowie Kirchengemeinden in Bayern kostenlos.  

Nächste Termine:

Mi, 03.11.2021, 18:30-20:00, Online

Mi, 01.12.2021, 18:00-19:30, Online

Anmeldung

Kein passender Termin dabei? Kein Problem! Wir bieten unsere Veranstaltungen auf nachfrage gerne auch zu anderen Zeiten an. Gerne präsentieren wir unsere Themen auch vor Ort bei Ihnen in der Gemeinde oder Einrichtung!

Intesse an weiteren Vorträgen zum Klimaschutz in Gemeinden und Einrichtungen? Schauen Sie sich unser ganzes Portfolio an!

pdf.png Anmeldeformular Weiterbildungsangebot 3.0 Beliebt

Anmeldeformular für das Weiterbildungangebot der ELKB. Bitte senden Sie das Formular vollständig ausgefüllt an das Klimaschutzmanagementteam.

Datum Mittwoch, 10. März 2021 09:10 Dateigröße 213.75 KB Download 463 Download

 

Neuer Rahmenvertragspartner im Bereich Elektromobilität - Ladesäuleninfrastruktur

MVV Logo

Um die Verkehrswende in der ELKB voranzutreiben gibt es nun einen neuen Rahmenvertrag mit der MVV aus Mannheim. Über diesen Rahmenvertrag können Ladesäulen und Wallboxen für Elektroautos inklusive Planung, Installation und Wartung beschafft werden.

Ladesäulen machen insbesondere vor Einrichtungen wie z.B. Tagungshäusern Sinn, wo Menschen mehrere Stunden parken und währenddessen aufladen können. Es kann aber auch durchaus Sinn machen, eine Ladesäule auf den Parkplatz einer Kirche oder des Gemeindehauses zu stellen, wenn in der Nähe keine Lademöglichkeit besteht.

Besonders interessant an dem Angebot ist das flexible Back-end-System, also die Software

Weiterlesen: Neuer Rahmenvertrag zur Elektromobilität

Gratis Lastenräder leihen

Lastendreirad gs

Sich zur nachhaltigen Mobilität zu bekennen ist die eine Sache. Drei große Pakete von A nach B zu transportieren und dabei CO2-neutral zu bleiben eine ganz andere.
Lastenräder bieten da eine effiziente Lösung, mit der auch schmale Gassen, Fußgängerzonen und Hinterhöfe kein Hindernis mehr darstellen.
Aber: Lastenräder sind teuer, eine Anschaffung zahlt sich nur aus, wenn es regelmäßig genutzt wird.
Daher haben sich in den letzten Monaten und Jahren, Vereine und Initiativen gebildet, die Lastenräder gratis verleihen um der Allgemeinheit eine einfache Möglichkeit zu geben,

Weiterlesen: Gratis Lastenräder ausleihen

Nachhaltiger Fuhrpark für das Evangelische Siedlungswerk

20210330 121954

Das ESW - Evangelisches Siedlungswerk ist aus seinem Selbstverständnis heraus schon lange mehr als ein Wohnungsunternehmen. Daher sieht es eine besondere Verantwortung nicht nur gegenüber der Gesellschaft, sondern Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in der Unternehmenskultur, dem Bauen und Wirtschaften, der Förderung von Kirche und Kultur und besonders in der Bewahrung der Schöpfung, also der ökologischen Nachhaltigkeit wieder.
Zahlreiche Maßnahmen wurden dabei in den letzten Jahren entwickelt, vorbereitet und umgesetzt, noch viele mehr werden folgen. Ganz aktuell hat das ESW begonnen, seinen Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Unter dem Motto: „Für Sie nachhaltig unterwegs – für uns e-klar!“ sind die Mitarbeiter*innen für die Kunden*innen in ganz Bayern „on tour“.
Mehr Informationen zum Engagement des ESW im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit finden Sie auf der Webseite.