Freitag, 26 April 2019
A+ R A-

Klimaschutz allgemein

  • Geschrieben von Wolfgang Schürger

Der Fußabdruck des Menschen auf der Erde

Wir brauchen mehr als eine Erde - der globale Fußabdruck

"Unser gegenwärtiger Lebensstil benötigt mehr als eine Erde." Der "globale Fußabdruck" ist der Versuch, dieses Tatsache sichtbar zu machen. Wolfgang Schürger fasst in seiner Präsentation anlässlich der Tagung "Was essen wir morgen" (23.-25.3.2012 Hesselberg) Idee und Methode des Ökologischen Fußabdrucks zusammen. Sie finden diese sowie den Hinweis auf Hintergrundinformationen im Download.

Dateien:
Ökologischer Fußabdruck Beliebt

Wolfgang Schürger fasst in seiner Präsentation anlässlich der Tagung "Was essen wir morgen?" (23.-25.3.2012, Hesselberg) Idee und Methode des ökoloigschen Fußabdrucks zusammen.

Um den Download zu verifizieren können Sie die SHA1-Prüfsumme benutzen: 16e3f2b8c8444d2d2567fd70780fcdd4ca738d6c

Datum Samstag, 24. März 2012 11:03 Dateigröße 1.03 MB Download 2.338 Download

  • Geschrieben von Wolfgang Schürger

Logo der Klimadedektive

Klimadetektive - Klimakillern auf der Spur

Klimakillern auf der Spur - die Klimadetektive. Thomas Lenzen und Anna Bauregger von der Bayerischen Architektenkammer stellten bei den Landestreffen der Umweltbeauftragten einen Projekttag für Kinder und Jugendliche vor. Als Partner der Klimaallianz Bayern können auch kirchliche Jugendgruppen von diesem Projekt profitieren. Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Architektenkammer. Ein Ansichtsexemplar der Arbeitsmaterialien können Sie als Umweltbeauftragte/r im Büro des Beauftragten ausleihen. Ein eigenes Exemplar erhalten Sie über die Website der Architektenkammer.

Als angemeldeter Umweltbeauftragte/r können Sie sich die Präsentation nachdem Sie sich angemeldet haben über den dann sichtbaren Link Downloaden.