Montag, 29 November 2021
A+ R A-

Dekanat München wird klimaneutralBereits seit vielen Jahren gibt es im Dekanat München etliche kirchliche Initiativen in den Bereichen Fairtrade, Grüner Gockel, Naturschutz, nachhaltige Mobilität und Nachhaltigkeit in den Kirchengemeinden, Initiativgruppen, Einrichtungen und der Diakonie. Die Erkenntnis, dass 89 % der landeskirchlich erzeugten CO2-Emissionen aus den Gebäuden entstehen, führte aber zur Erkenntniss das noch deutlich mehr passieren muss.

Daher beschloss die Dekanatssynode am 16.11.2021, dass auch der Dekanatsbezirk München bis spätestens 2035 klimaneutral sein soll.

Um das Ziel der Klimaneutraität überhaupt erreichen zu können, braucht es eine Gesamtstrategie. Diese soll in Rahmen eines breiten und transparenten Beteiligungsprozesses erarbeitet werden.
vorgelegt werden. Um zu einer aussagekräftigen Datengrundlage für die Beschlussfassung zu kommen, soll im Bereich des Evang.-Luth. Dekanatsbezirkes München flächendeckend das „Grüne Datenkonto“ eingeführt werden. Aufgrund dieser Datenbasis, sollen die nächsten, sinnvollen Schritte erarbeitet werden und bis spätestens November 2022 zur Beschlussfassung bereit stehen.

Mit einem ersten Programm soll hier relativ einfach ein erster wichtiger Schritt gegangen werden und "einfach angefangen" werden. Dazu gehört das Programm "10 Dächer, 10 Heizungen". Das Ziel ist hier, die zehn ältesten, fossilen Heizungen durch moderene, klimafreundliche Geräte zu ersetzen sowie auf zehn geeignete Dächer (im Kircheneigentum) Photovoltaikanlagen zu installieren - und das so schnell wie möglich!
Weitere Programme dieser Art sollen selbstverständlich folgen!

Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite des Dekanats und/oder bei den entsprechenden Umweltbeauftragten der Pro-Dekanate.

Kalender

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30