Sonntag, 21 Oktober 2018
A+ R A-

280 Kirchengemeinden haben sich an der Fragebogenaktion beteiligt, mit der wir im Frühjahr die Grundlage für die Berechnung der Treibhausgasbilanz der ELKB gelegt haben. Ganz herzlichen Dank dafür! Zusammen mit den Daten von 160 Kirchengemeinden und Einrichtungen, die bereits mit dem Grünen Datenkonto arbeiten, hat dies nämlich zu einer sehr soliden Grundlage für die Berechnungen geführt: "So eine gute Datenbasis hat keine der zwölf anderen Gliedkirchen der ELKB", betont Johannes Erhard, der Projektleiter bei unserem Partner sustainable AG.

Aus der Treibhausgasbilanz, den Anregungen bei den regionalen Auftaktworkshops im Frühjahr und den Diskussionen in der Begleitgruppe zum Integrierten Klimaschutzkonzept sind 19 Maßnahmenvorschläge hervorgegangen, die in den ersten beiden Oktoberwochen 2018 wiederum in regionalen Workshops diskutiert werden: Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen, ob das Gesamtpaket in sich stimmig ist und ob die Maßnahmen vor Ort umsetzbar und der Realität angemessen sind.

Wenn Sie bei den Workshops nicht dabei sein können, haben Sie bis 15. Oktober 2018 auch die Möglichkeit, uns eine Rückmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu geben. Die einführende Präsentation der Workshops sowie den vorläufigen Maßnahmenkatalog finden Sie im Download.

Dateien:
Auf dem Weg zum Integrierten Klimaschutzkonzept Neu

Einführungsvortrag zu den regionalen Workshops zum Integrierten Klimaschutzkonzept im Oktober 2018

Datum Dienstag, 09. Oktober 2018 10:52 Dateigröße 838 KB Download 33 Download

Vorläufiger Maßnahmenkatalog zum Integrierten Klimaschutzkonzept Neu
Datum Dienstag, 09. Oktober 2018 10:51 Dateigröße 1010.4 KB Download 44 Download