Freitag, 21 September 2018
A+ R A-

Wolfgang Schürger vor der Kirche auf dem ErlebnisbauernhofGottes Vielfalt - außer Norm

"Det mit Gott wees ick ja nich.", so beginnt für Wolfgang Schürger zur Zeit manches Gespräch. "Aber dass ihr hier auf der Grünen Woche seid und euch für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln engagiert, das ist super!"

Zusammen mit Vertreterinnen der evangelischen und katholischen Dienste auf dem Land gestaltet der Beauftragte für Umwelt- und Klimaverantwortung gegenwärtig die "Kirche auf dem Erlebnisbauernhof" in Berlin.

Bei einer der größten Konsumenten- und Verbrauchermessen wollen die Kirchenvertreter Bewusstsein dafür schaffen, dass Jahr für Jahr Lebensmittel im Wert von rund 13 Mrd. Euro alleine in Deutschland auf dem Müll landen. Manche Früchte gelangen nicht einmal in den Handel, weil sie "außer Norm" sind, andere Produkte vergehen ungenutzt im Kühlschrank.

Einkaufen mit Plan und überlegte Resteküche sind zwei einfache Möglichkeiten, um Lebensmittelmüll zu vermeiden.